Initiative Metallbautechnik

IM-Treffpunkt Anif 21. Juni 2013

Tag der RICHTLINIEN METALLBAUBETRIEB

Am 21. Juni 2013 stellten das AFI und die AMFT die neue Qualitäts-Benchmark für Metallbaubetriebe in Österreich vor.

Der IM-Musterbetrieb wurde in den IM-Treffpunkten der letzten fünf Jahre in gemeinsamer Arbeit der ALU-FENSTER-Fachbetriebe geschaffen. Nun entstehen daraus Richtlinien für den MetallbauBetrieb. Die RICHTLINIEN METALLBAUBETRIEB (RMB) unterstützen IHR UNTERNEHMEN mit Vorgaben, welche eine nachvollziehbare Qualifizierung ermöglichen. Die RMB werden zur neuen Qualitäts-Benchmark der Branche.

Die sieben Bereiche der neuen RICHTLINIEN METALLBAUBETRIEB (RMB) sind
  1. UNTERNEHMENSPOSITIONIERUNG
  2. SPEZIELLE NORMEN UND VORSCHRIFTEN
  3. ANFORDERUNGEN AN DEN AUFTRAGNEHMER
  4. PLANUNG & PROJEKTMANAGEMENT
  5. SERVICE & WARTUNG
  6. INTEGRIERTE KOMMUNIKATION
  7. NACHHALTIGKEIT

Die Umsetzung der RMB steigert Ihre Unternehmensfitness. Wichtig ist die Einbeziehung aller Mitarbeiter/innen in Ihrem Unternehmen. Die Erfüllung hebt Sie als ALU-FENSTER-Fachbetrieb deutlich aus der breiten Masse hervor.

Öffentliche Anerkennung!

Ziel ist es, die Architektur- und Baubranche über die Vorzüge von Unternehmen, die den AFI-Qualitätsrichtlinien entsprechen, zu informieren. Mit intensiven PR-Aktivitäten durch das AFI werden sie in der Baubranche zum Thema gemacht und als wertvolles Qualitätskritierium etabliert.

Um weitere Informationen zu den RMB und zum IM-Treffpunkt in Anif zu bekommen, melden Sie sich gleich hier zur INITIATIVE METALLBAUTECHNIK an (nur möglich für ALU-FENSTER-Fachbetriebe). Nach einer Anmeldung zur INITIATIVE METALLBAUTECHNIK erhalten Sie gleichzeitig einen Zugang für die IM-Partnerzone mit allen Details zu den IM-Treffpunkten (inkl. Präsentationen, Fotos, Workshopergebnisse usw.).

IM-Zielbild Präsentation


IM-Musterbetrieb-Final




 
 
Mehr Bewusstsein für die Leistung des Metallbaus
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen